logo-wdg

Spenglerpolier/in

Spenglerpoliere führen dank ihrer Fach- und Sozialkompetenz, Teams und Arbeitsgruppen erfolgs- und zielorientiert. Sie sind fähig, verschiedene Kompetenzbereiche zu vernetzen und situationsgerecht einzusetzen. Dadurch sind sie der ideale Ansprechpartner für Kunden, Interessenten und Mitarbeitende.

 Ziele der Weiterbildung

  • Der berufsbegleitende Bildungsgang richtet sich an Berufsleute, die ihre handwerklichen Fähigkeiten verbessern wollen und eine Vorgesetztenfunktion als Polier/in anstreben.
  • Zur Auffrischung des Allgemeinwissens beginnt die Weiterbildung mit einem fakultativen Vorkurs von 2 Wochen.
  • Das erfolgreiche Bestehen des Bildungsgangs (inkl. Abschlussprüfung) führt zum eidgenössischen Fachausweis (Berufsprüfung).
  • Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung Spenglerpolier/in kann die Ausbildung zum dipl. Spenglermeister absolviert werden.

Zulassung zur Abschlussprüfung

Dauer / Daten

Fakultativer Vorkurs

Kosten

Anmeldung für die Weiterbildung im Bildungszentrum Lostorf
Anmeldeschluss: 19. Oktober 2018

Anmelden

Die Weiterbildung zum Spenglerpolier bieten auch folgende Partner an:

suissetec Bildungszentrum Colombier
Technische Fachschule Bern
Schweizerische Technische Fachschule Winterthur (STFW)

Kontakt

Links

Module
Module
Prüfungsordnung / Wegleitung
 pdf | 791,6 KB
Erfolgreiche Absolventen
Erfolgreiche Absolventen