logo-wdg

Neues Merkblatt: Akustik im Bereich von RLT-Anlagen

Eine ständig zunehmende moderne Umweltbelastung ist der Lärm, insbesondere der Strassen- und Flugzeuglärm. Mit Schallschutzfenstern werden Neu- und Sanierungsbauten schallschutztechnisch abgedichtet. Aussenlärm ist im Gebäude kein Problem mehr. Im dichten Gebäude wird eine Raumlufttechnische Anlage eingebaut, welche aufgrund fehlenden Aussenlärms (Maskierungsgeräusche) nunmehr den hohen Schallanforderungen im Raum gerecht werden muss. Eine weitere Aufgabe besteht darin, Geräuschübertragungen zwischen verschiedenen Räumen zu verhindern. Dies stellt hohe Anforderungen an die akustische Qualität von Raumlufttechnischen Anlagen und damit auch an die Planung und die Ausführung.

Ein neues Merkblatt aus dem Fachbereich Lüftung | Klima | Kälte unterstützt Installateure und Planer im Gebäudetechnikbereich dabei, die Akustik im Zusammenhang mit Raumlufttechnischen Anlagen zu verstehen und innerhalb ihres fachlichen Einflussbereiches zu guten Lösungen zu gelangen beziehungsweise zielführend mit anderen Planern zusammenzuarbeiten.

Merkblatt downloaden
 pdf | 1,9 MB