logo-wdg

Grünes Licht für neue Kalkulationsgrundlagen

Vor einem Jahr hat die suissetec Geschäftsstelle vom Zentralvorstand den Auftrag erhalten, eigene Kalkulationsgrundlagen für die Gebäudehülle zu entwickeln. Mittelfristiges Ziel von suissetec ist es, die Angebote für Betriebe aus der Branche Spengler | Gebäudehülle weiter auszubauen und zu stärken. In Absprache mit dem Fachbereichsvorstand Spengler | Gebäudehülle wurden nun in einem ersten Schritt Kalkulationsgrundlagen zum NPK 364 (Flachdach) erarbeitet.

Inhaltlich auf Kurs, war lange nicht klar, ob die Zentralstelle für Baurationalisierung (CRB) die Erlaubnis zur Publikation weiterer Kalkulationsgrundlagen erteilen würde. Nun wurde aber ein erfreulicher Grundsatzentscheid gefällt: Allen Marktteilnehmern ist es mit entsprechender Lizenz erlaubt, auf den NPK aufbauende Produkte zu erstellen und zu vertreiben.

Damit steht der erstmaligen Publikation der neuen suissetec KG 364 in der Version 2019 nichts mehr im Weg. Die suissetec Spengler- und Gebäudehüllenbetriebe können sich über ein weiteres Angebot ihres Verbandes freuen und werden in den nächsten Tagen auch direkt informiert.